Forums Western Europe Germany Hamburg-Veddel (Veddeler Brückenstraße)

This topic contains 11 replies, has 6 voice, and was last updated by Bernd Gehle 2 years, 11 months ago
  • Flo Unknown

    An der Veddeler Brückenstraße ist eine Sonderstraße für Bus/Taxi/Einsatzfahrzeuge fälschlicherweise mehrfach kreuzend mit der Autobahn A255 eingezeichnet. Da dieses angeblich “hight-precision” roads sind (die nicht präzise eingezeichnet sind) kann dies nicht bearbeitet werden.

    Es handelt sich um dieses Stück: https://mapcreator.here.com/mapcreator/53.52609065463011,10.022486932888086,20,0,0

    Siehe angefügtes Foto

    • This topic was modified 3 years, 1 month ago by Flo Unknown.
    Lele Braga

    hallo,
    die Ortsstraße, die die A255 mehmals kreuzt, ist keine “Protected Road” (siehe, wenn du das Quick Display unten einschaltest). D.h. diese Straße müsstest Du bearbeiten können.
    Frage wäre aber, wo diese Ortstraße im Süden an eine andere Straße anbindet. Sie kann ja nicht zwischen den Hauptspuren der Autobahn enden.
    Generell: Falls man die Geo nicht bearbeiten kann (z.B. wegen “Protected Road” Status), dann über den Button “Report Inaccurate Geometry” rechts neben dem Attributenfenster reporten. Vielen Dank.

    Viele Grüße

    Flo Unknown

    hi,
    ja das ist nicht ganz korrekt. Also ja die Straße ist nicht protected, aber die Autobahn. Die Kreuzungen können also nicht entfernt werden.
    Ich habe es jetzt schon mehrfach versucht zu lösen und die Segmente korrekt einzuzeichnen. Doch das wird immer abgelehnt im Review. Ich vermute weil immer nur einzelne Segmente gereviewed werden und nicht das “große ganze” also der Reviewer nicht versteht was falsch ist/wie es sein soll.
    Auch über “Report Inaccurate Geometry” hab ich es schon mindestens 3x in den letzten Jahren versucht. Da scheint sich auch keiner der Sache anzunehmen. Und leider bekommt man dazu ja auch keine Statusinformationen.

    Martin Schröder

    Hallo Flo,
    bei Änderungen an (Neben-)Straßen die mit einer protected Road verbunden sind habe ich die gleichen Erfahrungen gemacht: Egal wie man es anstellt, nach ein paar Tagen sind die durchgeführten Änderungen alle wieder gelöscht. Allerdings erfolgt das oftmals auch nicht richtig, denn hin und wieder überleben einzelne Straßensegmente oder ursprünglich vorhandene werden zu viel gelöscht so daß die Situation dadurch noch verschlimmert wird.

    Und auch daß “Report a map problem” nichts bringt kann ich bestätigen. Ich habe mehrere Reports abgeschickt, aber auch seit über einem Jahr hat sich dort nichts geändert.

    Viele Grüße, Martin.

    Eric Oeder

    Hallo,
    Nebenstraßen (also nicht “protected”) können von den Hauptstraßen (meistens “protected”) abgebunden werden (rechte Maustaste beim Klick auf den Knoten der Nebenstraße) und dann an die richtige Stelle gezogen/angebunden werden. Falls doch die Geometrie der Hauptstraßen auch falsch sein sollte, über “Report inaccurate geometry” reporten (rechts neben dem Attributenfenster), nicht über “Report a map problem”.
    Viele Grüße, Eric

    Marco Höfig

    Hallo Flo,

    passt es jetzt?

    Viele Grüße
    Marco

    Flo Unknown

    alles super jetzt. Besten dank!!!!!

    Martin Schröder

    Und drei Wochen später sieht man auch hier wieder das here-Problem daß mangels Qualitätskontrolle die Änderungen von irgendwelchen Admins teilweise wieder rückgängig gemacht worden sind und der Straßenverlauf somit nun noch grottiger ist als er vor den Edits war.

    • This reply was modified 2 years, 12 months ago by Martin Schröder.
    Bernd Gehle

    Hallo allerseits
    ich habe das betr Straßenstück nun repariert und hoffe, dass es jetzt auch so bleibt.
    Schönes WE noch – Bernd

    Martin Schröder

    Nun, tatsächlich verläuft das Straßenstück in einem wesentlich größeren Bogen bis über die rechte Fahrspur der BAB hinaus, bevor es dann zwischen den beiden Fahrspuren landet. Siehe z.B.: https://www.openstreetmap.org/#map=18/53.52600/10.02200
    Auch wäre es bestimmt vorteilhaft wenn die Straße so wie das Stück davor und danach auch den Namen “Veddeler Brückenstraße” bekommen würde.
    Viele Grüße, Martin

    Martin Schröder

    Übrigens verläuft die Straße auch unter der BAB zunächst in einem Tunnel. Hier sieht man den tatsächlichen Verlauf noch besser:
    http://www.geoportal-hamburg.de/Geoportal/geo-online/index.html?layerIDs=717,756,604,602&visibility=true,true,true,true&transparency=0,50,0,0&center=567735.0092084806,5931312.391948094&zoomlevel=8

    Tatsächlich “kreuzt” die Veddeler Brückenstraße also mehrfach die rechten fahrspuren der Autobahn A255. Somit wurde auch hier der ursprünglich tatsächlich richtige Straßenverlauf kaputteditiert.

    Viele Grüße, Martin

    Bernd Gehle

    Hallo – ich glaube, dass wir mit dem derzeitig angezeigten Verlauf zufrieden sein können – speziell auch aus dem Grund, dass es sich bei ber betr. Straße ja um einen Sonderfahrstreifen für Linienbusse handelt – im Regelfalle kennen die Busfahrer ihren Linienverlauf.
    Viel Vergnügen noch – Bernd

Viewing 12 posts - 1 through 12 (of 12 total)

You must be logged in to reply to this topic.