Forums Western Europe Germany Kreisverkehr: Benennen oder nicht?

This topic contains 4 replies, has 3 voice, and was last updated by Karsten Schwartz 4 years, 2 months ago
  • Karsten Schwartz

    Sollte man einen Kreisverkehr benennen oder sollte er keinen Namen bekommen? Beispiel: Kreisverkehr auf einer Bundesstraße, auf der man bleibt. Garmin-Navis unterscheiden jetzt: ist man zum Beispiel auf der Bundesstraße 11 und passiert den Kreisverkehr, der ebenso B11 heißt, kommt “…die zweite Ausfahrt nehmen und auf der B11 bleiben”. Ist er NICHT benannt, kommt “…die zweite Ausfahrt nehmen und auf die B11 fahren.” Das heißt: eine Benennung wäre für die Routenführung sinnvoll (man weiß sofort, dass man einfach der B11 folgt). Ist es auch im MC so gewünscht?

    Bernd Gehle

    Das ist eher nicht erwünschr, weil der Kreisverklehr ja nicht nur die B11 hat, sondern auch noch ( mindestens ) eine zweite beteiligte Straße. Wenn jetzt die 2. Straße eine der unteren Kategorie ist, könnte man ja sagen, wir benennen den nach der Bundesstraße. Schwierig wird es dann aber bei 2 gleichrangigen Straßen !

    Also am besten dem KV keinen Namen geben.

    Gruß – Bernd

    Karsten Schwartz

    Alles klar – Danke Dir!
    Gruß Karsten

    Alexander Klein

    Gemäß der HERE Product Specifications bleiben Kreisverkehre unbenannt, es sei denn, der Kreisverkehr ist auch in der Realität benannt (wenn beispielsweise der Platz, an dem sich der Kreisverkehr befindet, einen eigenen, von den einmündenden Straßen unabhängigen Namen hat).
    Viele Grüße,
    Alexander Klein (HERE Local Map Operations)

    Karsten Schwartz

    Auch Dir Danke, Alexander!

Viewing 5 posts - 1 through 5 (of 5 total)

You must be logged in to reply to this topic.