Forums Western Europe Germany Der Abzweig von der Straße "Am Bahndamm" in D-03096 ist keine Straße.

This topic contains 19 replies, has 6 voice, and was last updated by Georg Herrig 4 years, 4 months ago
  • Ralf Bees

    Hallo Martin,
    Geobasis nutze ich auch und dort habe ich festgestellt, dass meine Grundstückseinfahrt im Polenzweg ebenfalls eine Gemeindestraße ist. Ich habe auch versucht, dass mir die Einfahrt von der Gemeinde als Baulastträger asphaltiert wird da mir das Umweltamt eine solche Befestigung nicht erlaubt. Ich erntete ein müdes Lächeln und man erklärte mir, dass auch Geobasis Fehler macht. Ich könne das ja melden und dann würde man die Einfahrt aus dem amtlichen Straßenverzeichnis nehmen. Das war 2016 und inzwischen sollte der Polenzweg auch nicht mehr auf mein Grundstück führen. Hab ich aber ehrlich gesagt noch nicht nachgeprüft.

    Ralf Bees

    Hallo Martin;
    habe deinen Link gleich ausprobiert und meinen Wohnort aufgesucht. Tatsächlich hat man die beiden Stichstraßen zum Haus Nr. 8 und zu den Haus-Nr. 1-5 herausgenommen. Warum man die zu den Häusern 1-5 herausgenommen hat weiß ich nicht. Sie ist zumindest für 100 m eine Gemeindestraße aber vermutlich will sich die Gemeinde nicht mehr um dieses nicht asphaltierte Teilstück kümmern und bzw. lehnt die Baulast ab und hat das Teilstück deshalb entfernen lassen.

    Wenn die NAVI-Systeme künftig Geobasis als Grundlage verwenden dürfte man nicht mehr zu mir geführt werden da die Zufahrt keine Straße ist. Die anderen beiden Stichstraßen Am Bahndamm schau ich mir mal bei Gelegenheit an und mache, sofern ich die Stelle überhaupt noch finde, ein Foto. Ich weiß nur, dass ich dort rechts abbiegen soll wenn ich auf die Dame in meinem Lautsprecher höre und nirgendwo ist eine Straße oder ein Weg. Nur Privatgrundstücke. Aber jetzt werde ich mal auf die Meterangabe hören, wo ich genau abbiegen soll und ab wo die Route neu berechnet wird.
    Im Anhang meine Grundstückszufahrt die von Geobasis herausgenommen wurde und die ich auch hier bei “HERE” entfernt habe.
    Übrigens die Ortsausgangstafel befindet sich im Polenzweg direkt an der Storchgrabenbrücke. Trotzdem meint die Gemeindevertretung, dass man danach in einer Fahrradstraße nur 30 km/h fahren dürfe. Die StVO sagt hierzu nichts außer dass es Fahrradstraßen nur innerorts gibt – so die Ausführungsvorschriften zur StVO und die Rechtsmeinung des ADAC. Aber meine Gemeinde glaubt es besser zu wissen und so donnern hier täglich die Touristen runter und man hofft, dass keiner zu Schaden kommt. Lt. Gemeinde wäre man verpflichtet, das Ortsausgangsschild nach dem letzten Haus der örtlichen Bebauung anzubringen. Das ist in diesem Fall die Haus-Nr. 11 an der Storchgrabenbrücke.

    Marco Höfig

    Hallo Ralf,

    sieht die Karte in deinem Auto ungefähr so aus? Das würde die Streckenführung erklären.

    Grüße
    Marco

    Martin Schröder

    Nein, die Streckenführung wird nicht quer durch das Wohnzimmer von Haus Nr. 16 über die Kurparkstraße sondern gerade weiter zur Hauptstraße verlaufen. Man sieht diese historische, aber aktuell nicht mehr existente Verbindung übringens auch sehr schön in den aktuellen Bing-Karten: https://binged.it/2CCMAC6. Aber auch hier gilt wieder: “Karten- und Verkehrsdaten © 2018 HERE™.”
    Übrigens ist auch der Verlauf sowie die Attribute der Kurparkstraße sowie der Dr.-Sauerwein-Straße in den HERE Karten falsch und führen teilweise mitten durch die Häuser. Da sind die Karten von Mapquest (http://mapq.st/2D4C4Vh) bzw. OSM (http://www.openstreetmap.org/#map=17/51.83086/14.14622) wesentlich genauer.

    • This reply was modified 4 years, 4 months ago by Martin Schröder.
    • This reply was modified 4 years, 4 months ago by Martin Schröder.
    Georg Herrig

    Hallo Ralf, noch mal vielen Dank für die detaillierten Informationen! Die Straße „Am Bahndamm“ ging an der beschriebenen Stelle tatsächlich mal durch bis zur Hauptstraße. Ich kann unseren Daten jetzt nicht mehr entnehmen, wann genau sie zu einer Sackgasse wurde. Zum Thema der Geschwindigkeiten: Unser core map Team (in unsere core map fließen alle Änderungen u.a. aus dem Map Creator) wird die administrative Kodierung in der Gemeinde Burg überprüfen und im Zuge dessen auch die Höchstgeschwindigkeiten anpassen. Wir behalten den Fortschritt hier im Auge. Gruß Georg

Viewing 5 posts - 16 through 20 (of 20 total)

You must be logged in to reply to this topic.